Risk Research - ToTop

Studenten - FAQ


Wie lange soll mein Praktikum bei Risk Research dauern?

Grundsätzlich ist die Dauer frei wählbar. Wir begrüßen jedoch Bewerbungen für eine Praktikumsdauer von drei oder mehr Monaten.

 

Für das Praktikum ist kein Zeitraum angegeben. Kann ich mich ganzjährig bewerben?

Ja, da die Tätigkeit in einer Unternehmensberatung maßgeblich von der Projektplanung abhängt, freuen wir uns — sofern nicht anders ausgeschrieben — ganzjährig auf Ihre Bewerbung.

 

An welchem Standort von Risk Research kann ich mein Praktikum absolvieren?

Grundsätzlich kann ein Praktikum sowohl an unserem Standort in Regensburg als auch in Frankfurt absolviert werden. Jedoch hängt dies auch immer von der aktuellen Projektlage ab.

 

Muss ich bereits Programmiersprachen beherrschen, um ein Praktikum bei Risk Research absolvieren zu können?

Nein, diese Kenntnis ist kein Muss. In den ersten beiden Wochen Ihrer Praktikumstätigkeit erhalten Sie ausreichend Zeit, sich Basiswissen über die relevanten Programmiersprachen anzueignen. Hierfür steht Ihnen ein Mentor zur Seite, der Sie bei allen Fragen rund um das Thema Programmieren betreut. Im Rahmen der Projektarbeit nutzen Sie ihr erworbenes Wissen anschließend für konkrete Fragestellungen und bilden sich so konsequent "on the job" weiter.

 

Wie sieht der Bewerbungs- und Auswahlprozess aus?

Nach Sichtung Ihrer Unterlagen erhalten Sie schnellstmöglich Feedback durch unsere Personalabteilung. Besteht grundsätzliches Interesse an einer Beschäftigung, werden Sie zeitnah zu einem Gespräch eingeladen, bei dem wir die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit Ihnen ausloten möchten. Uns ist wichtig, dass beide Seiten ein möglichst gutes Bild voneinander gewinnen, sodass wir am Ende des Gesprächs vielleicht schon auf einer Seite stehen.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Werkstudententätigkeit und einem Praktikum?

Während ein Praktikum bei Risk Research mit einer fixen wöchentlichen Arbeitszeit einhergeht, kann die Werkstudententätigkeit variabler gestaltet werden. Für gewöhnlich absolvieren interessierte Studenten zunächst ein Praktikum, um Risk Research und das Thema Risikomanagement näher kennenzulernen. Im Anschluss kann bei beiderseitigem Interesse eine individuell gestaltete Beschäftigung als Werkstudent vereinbart werden.

 

Besteht die Möglichkeit, meine Bachelor-/Masterarbeit bei Risk Research zu schreiben?

Ja, wir freuen uns über Anfragen, Ihre Abschlussarbeit zu betreuen. Idealerweise haben Sie Interesse an quantitativen Themen und empirischer Forschung in den Bereichen Risikomanagement und Finanzwirtschaft. Durch unsere langjährige Kooperation mit dem Lehrstuhl für Statistik und Risikomanagement der Universität Regensburg unterstützen wir Sie gern bei der Suche nach einem geeigneten Thema und dessen Bearbeitung.

 

Welchen Weg der Bewerbung bevorzugt Risk Research?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in PDF-Form an  karriere (at) risk-research.de oder postalisch an unseren Unternehmenssitz in Regensburg.

 

Ist das Praktikum vergütet?

Wir erwarten Motivation und Engagement von unseren Praktikanten. Aus diesem Grund dürfen Sie auch einiges von uns erwarten. Unabhängig von der Dauer Ihres Praktikums vergüten wir Ihre Tätigkeit zu marktgerechten Konditionen.

 

Achtet Risk Research auf den Datenschutz meiner Bewerbung?

Ja, wir garantieren, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Vorschriften der DSGVO erfolgt. Beachten Sie hierzu unsere ausführliche Datenschutzerklärung sowie unsere Informationen zur Datenschutztransparenz gem. Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DSGVO.

[→ Datenschutzerklärung]

[→ Datenschutztransparenz]

 

 

Gibt es noch offene Fragen? Dann schreiben sie uns an karriere (at) risk-research.de. Wir helfen Ihnen gern weiter.